Wie gelangt man vom Flughafen in die Innenstadt Verona

  1. Home
  2. /
  3. URLAUB VERONA
  4. /
  5. Wie gelangt man vom...

Wie gelangt man vom Flughafen in die Innenstadt Verona: Verkehrsanbindung

Wie kommt man vom Flughafen in die Innenstadt, zum Gardasee und zu anderen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Entdecken Sie mehr!

Verona ist eine norditalienische Stadt, die mit der legendären Liebesgeschichte zwischen Romeo und Julia, der wunderschönen Arena, verschiedenen Museen und historischen Gebäuden seit eh und je Touristen aus der ganzen Welt anzieht. Sind Sie selbst von dieser Stadt fasziniert, so sollten Sie wissen, dass man Verona mit dem Auto, der Eisenbahn, dem Bus oder auch mit dem Flugzeug erreichen kann. Entscheiden Sie sich für letzteres Verkehrsmittel, so können Sie beruhigt sein: Der Flughafen Valerio Catullo ist bestens mit der Innenstadt verbunden. Vor dem Flughafen erwartet Sie der Aerobus 199, der Sie direkt zum Bahnhof Porta Nuova fährt. Das Ticket, das Sie beim Automaten im Flughafen oder auch direkt im Bus erwerben können, kostet € 6.

Der Bus fährt alle 20 Minuten und die Fahrt zum Bahnhof dauert ungefähr eine Viertelstunde. Morgens starten die Busse um 5.35, 6.30 und 6.50 Uhr, abends findet die letzte Fahrt gegen 23.00 Uhr statt.

verona-va-mazzini-shopping

Der Fahrplan des Aerobusses ändert je nach Jahreszeit. Sie finden ihn auf der Website des Busunternehmens ATV Verona. Vom Bahnhof in die Altstadt können Sie entweder zu Fuß laufen (15-20 Minuten) oder einen der vielen Stadtbusse bis zur Arena oder bis Castelvecchio nehmen (Busse Nr. 11-12-12-51-52 und 21-22-23-24-31-32-33-41-61-62-91-93-94-95).

Dasselbe gilt für die Rückfahrt: Gehen oder fahren Sie bis zum Bahnhof und nehmen Sie den Aerobus 199 zum Flughafen.

Als Alternative stehen vor dem Flughafen (Ankünfte) auch Taxis der Unternehmen Unione Radio Taxi, Taxi und Autoblu, Radiotaxi Catullo zur Verfügung. Die Fahrt in die Innenstadt kostet zirka 25 €. Auf dem Retourweg finden Sie auf der Piazza Bra, nur wenige Schritte von der Arena entfernt, einen Taxistand.

Wenn Sie einen Ausflug zum Gardasee planen und nicht über die Innenstadt fahren möchten,

steht Ihnen am Flughafen den Bus Nr. 164 zur Verfügung, der vom Veroneser Transportunternehmen ATV betrieben wird und Sie direkt nach Peschiera, Lazise, Bardolino und Garda bringt. Ansonsten fahren Sie zum Bahnhof und steigen dort in den Zug nach Peschiera ein (ungefähr 15 Minuten).

Natürlich können Sie auch ein Auto mieten. Im Flughafengebäude sind verschiedene Mietwagen-Agenturen vertreten. Auf diese Weise können Sie sich in Verona und Umgebung frei bewegen und auch in das Valpolicella-Gebiet fahren.

Sie befinden sich in der wunderschönen Skaligerstadt und sollten sich einen Rundgang durch die Innenstadt mit ihren bekannten Attraktionen – Arena, Dom und Haus der Julia – nicht entgehen lassen. Wir empfehlen Ihnen, sich auch die wunderschöne Umgebung der Stadt, fern von den meistbesuchten touristischen Attraktionen, anzusehen, um sich ein Bild von dieser Gegend zu verschaffen.

Unsere Zimmer

Für einen mehrtägigen Aufenthalt in Verona bietet sich das Hotel Veronesi La Torre an. Unsere Zimmer, die von Grünanlagen umgeben sind, sind großräumig, lichtdurchflutet und mit jedem Komfort ausgestattet. Wenn Sie unabhängig sein möchten und eine eigene Küche wünschen, sollten Sie sich für eines unserer Apartments entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.